Suche

Meldungen

6. Wir haben es satt!-Demonstration

23 000 Menschen demonstrieren für bäuerliche Zukunftslandwirtschaft

01.02.2016 | Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt und angeführt von 130 Traktoren – so viele wie nie zuvor – haben am 16. Januar 2016 23 000 LandwirtInnen und VerbraucherInnen gemeinsam in Berlin für eine Agrarwende demonstriert. Unter dem Motto „Wir haben Agrarindustrie satt! Keine Zukunft ohne Bäuerinnen und Bauern“ zogen sie zum Bundeskanzleramt und...

Treffen von Nordkirche und Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern in Eixen

Schöpfungsgut Boden nachhaltig bewirtschaften und bewahren

18.11.2015 | Eixen. Zu ihrem zweiten Treffen sind rund 50 Vertreter der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) und des Bauernverbandes Mecklenburg-Vorpommern am 11. November in Eixen (Landkreis Vorpommern-Rügen) zusammengekommen.
Von Stefan Döbler (Pressesprecher der Nordkirche) | Claudia Schalla (Pressesprecherin des Bauernverbandes M-V)

Landeserntedankfeste

Bischöfe fordern mehr Mut zum Teilen und gerechtere Lebensmittelpreise

06.10.2015 | Semlow/Siek. Der Greifswalder Bischof Hans-Jürgen Abromeit hat am Landeserntedankfest an die Not der Flüchtlinge erinnert. "Die Bereitschaft zum Teilen führt ein Volk zusammen und schenkt neue Kräfte", sagte Abromeit am Sonntag in Semlow (bei Ribnitz-Damgarten). Bischöfin Kirsten Fehrs hat beim schleswig-holsteinischen Landeserntedankfest gerechte...

Fastenaktion "7 Wochen mit..." endet am Ostersonntag

Synodenpräses Tietze: „Als Konsumenten haben wir mehr Macht, als uns bewusst ist“

02.04.2015 | Die ökumenische Fastenaktion „7 Wochen mit Produkten aus Fairem Handel und der Region“ der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) endet am Ostersonntag. Drei Jahre lang wurden Gemeinden, Kirchenkreise, Dienste, Werke und Einzelpersonen in der Nordkirche jeweils von Aschermittwoch an aufgerufen, ihren Lebensstil und ihre... Von Claudia Ebeling, Dietrich Kreller

Zweites Suppenfest

Eine Suppenmeile bleibt der große Traum

23.03.2015 | Die Freunde deftiger Suppen hatten am Sonnabend, den 21. März, Grund zur Freude, denn der Kirchenkreis Altholstein veranstaltete zum zweiten Mal sein Suppenfest auf dem Großflecken. Von Benjamin Steinhausen, Holsteinischer Courier